Start-up-Seminar

Profilanalyse und Kernkompetenzen für eine unternehmerische Persönlichkeit

Das Start-up-Seminar hat mehrere Funktionen:
Zum einen steht hier das Individuum jeder einzelnen Unternehmerin/Selbstständigen im Mittelpunkt und jede Frau soll dabei in ihrer Einzigartigkeit ermutigt werden, ihren ganz persönlichen Zugang zu ihrer Selbstständigkeit zu finden.   

Zum anderen dient das Start-up-Seminar auch der Bildung der Gruppe, so dass über diese Coachingreihe hinaus die Frauen durch das synergetische Zusammenwirken ihrer unterschiedlichen Stärken und Kompetenzen ein lebendiges Netzwerk bilden. Dafür werden zwischen den Seminarbausteinen Treffen in Teilgruppen zur Erarbeitung unterschiedlicher Themen gebildet.

Natürlich wird auch Input gegeben und das Erarbeiten unterschiedlicher Themen geleistet:

  • Was gehört dazu, erfolgreich eine Existenz zu gründen?
  • Zielsetzung, Erfolgskriterien, Meilensteine
  • Existenzgründung als Projekt - Projektplanung
  • Wer bin ich? Mein Identitätsprofil (Stärken/Schwächen)

und es werden die Themen der folgenden Seminare „angerissen“ und vorbereitet und erste Klarheiten geschaffen:

  • „Meine Geschäftsidee“, von der Produktperspektive zur Kundennutzenperspektive
  • Vom Produkt zur „Marke“ – oder wie profiliere ich mein Unternehmen?

Zwischen den Seminarbausteinen werden Themen bearbeitet und vorbereitet, so dass ein optimaler Nutzen der Seminarbausteine erreicht werden kann.

Sabine Klenke ist ehemalige Bankdirektorin und jetzt Coach im Bereich Existenzgründung und Unternehmensführung für Frauen in Leitungspositionen.