Entdeckungsreise ins Alter

Lebensgestaltung von Frauen über 60

Kurs mit Gundula Lösch-Sieveking

Frauen leben länger und altern anders als Männer. Nach dem Motto „Männer reifen im Alter und Frauen verblühen“ gab es lange kaum positive weibliche Rollenbilder.  Der demografische Wandel in der Gesellschaft hat inzwischen  zu einer verstärkten Auseinandersetzung mit dem Alter beigetragen. Viele über 60-Jährige können heute ihren Ruhestand viel freier gestalten als in früheren Zeiten. Andererseits sind Frauen aufgrund ihrer niedrigeren Renten besonders oft von Altersarmut betroffen, was den Lebensstandard erheblich verschlechtert, vor allem bei Pflegebedürftigkeit.

In diesem Kurs wollen wir uns mit dem eigenen Altwerden befassen.

Welche Vorbilder oder Modelle habe ich für meinen neuen Lebensabschnitt? Welche Befürchtungen und Ängste verbinde ich damit? Was will ich noch erreichen und verwirklichen? Welche Möglichkeiten gibt es, sich bis zuletzt die Selbstbestimmtheit zu erhalten?

Themen im Überblick

  • Abschied und Neubeginn. Aufbruch „ins wilde, weite Land des Alterns“
  • Akzeptanz und Gestaltung - eine Herausforderung für die geschenkten Jahre
  • Freiheiten und Verluste - Selbstbestimmung und Abhängigkeit
  • Von Visionen und Träumen
Gundula Lösch-Sieveking

lebt in Bremen und in der Nähe von Freiburg. Sie ist Sozialwissenschaftlerin und Mediatorin, inzwischen Rentnerin. Sie hat langjährige Erfahrungen in der Weiterbildung mit den Schwerpunkten Altenhilfe und Frauenpolitik.

 

Beginn: Montag, 23. Januar 2017
Ort: belladonna
Kosten: 90,00 €
ermäßigt: 75,00 €