Wir bauen auf Ihre/Eure Hilfe

03.01.2015 14:26 von Anne Beel (Kommentare: 0)

Das belladonna Frauenarchiv dokumentiert u.a. die vielfältigen Unternehmungen und Aktionen der Frauen- und Lesbenbewegung aus Deutschland und besonders natürlich aus Bremen.
Das schaffen wir nicht allein.


Daher bitten wir Frauen, die in der Bewegung aktiv waren, uns ihre Unterlagen aus jener Zeit zu überlassen,  damit wir sie archivieren und für die Nachwelt erhalten können. Ansonsten ginge vieles aus diesen entscheidenden Jahren der Neuen Frauenbewegung (ab 1968) unwiederbringlich verloren.


Besonders interessiert sind wir an Fotos (z.B. von Demos, Veranstaltungen, Frauenfriedencamps, Aktionen aller Art…), aber auch Flyer, Flugblätter, Frauenzeitschriften (Gesche, Gouda, Bremadonna…), Unterlagen von Aktionen und Veranstaltungen sind für das Archiv wichtig.


Wir bauen auf Ihre/Eure Hilfe und bedanken uns herzlich bei allen Spender_innen!!

und außerdem:
Wir haben in der Bibliothek einen Sonderbestand an Literatur über LGBTI (Lesben, Schwule, bi-, trans- und intersexuelle Identitäten) eingerichtet, der immer wieder aktualisiert wird!
Die Senatorin für Soziales ermöglicht uns die Anschaffung neuester Literatur. Diese steht für Sie bereit. Die Themenspanne reicht von Rechtsratgebern zu gleichgeschlechtlicher Verpartnerung bis hin zu einem Bildband über die Lesbisch-Schwulen Filmtage in Hamburg uvm..

Zurück