Alltagssexismus - nicht mit uns!

fotolia

Alltagssexismus – nicht mit uns!

Empowermentstrategien

Seminar mit Johanna Waldeck

in Kooperation mit der DGB-Jugend Bremen

für Frauen von 18 – 30 Jahren

 

Sexismus ist ein Phänomen, mit dem wir es alltäglich zu tun haben. Frauen* werden auf der Straße angesprochen und belästigt, weibliche* Körper werden ständig bewertet und müssen sich an gängige Schönheitsideale anpassen, Frauen* werden schlechter bezahlt als ihre männlichen* Kollegen. Dies sind nur wenige Beispiele, die deutlich machen, Sexismus ist ein Problem!

Aus diesem Grund wollen wir in diesem Seminar einen Raum schaffen, in dem wir uns gegenseitig von unseren Erfahrungen berichten können, gesellschaftliche Strukturen verstehen und kritisieren lernen und unsere Handlungsoptionen erweitern.

Das Ziel wird sein, das eigene Wissen rund um geschlechterspezifische Diskriminierung zu erweitern, persönliche Sozialisationsprozesse zu reflektieren und uns gegen die alltäglichen Zumutungen zu wappnen.

* Die Referentin verwendet das Sternchen, um darauf hinzuweisen, dass die Kategorien „Frauen“ und „Männer“ konstruiert sind. Denn die Zweigeschlechtlichkeit ist ein gesellschaftliches Modell und keine naturgegebene Selbstverständlichkeit.

 

Johanna Waldeck

Johanna Waldeck lebt in Bremen und ist Jugendbildungsreferentin der DGB-Jugend Bremen.

Ort: belladonna
Kosten: 20,00 €
ermäßigt: 10,00 €