Art & Business Akquise auf Augenhöhe

Auch für Unternehmerinnen in kreativen Branchen ist die erfolgreiche Akquise von Kundinnen und Kunden sowie die Beschaffung von Aufträgen von elementarer Bedeutung.

Bei Art & Business wird sich diesmal alles um dieses wichtige Thema drehen. Drei selbstständige Frauen präsentieren sich mit ihren unterschiedlichen kreativen Bereichen und werden von ihren eigenen Erfahrungen mit der Akquise-Situation berichten. Welche Hürden mussten sie überwinden, welche Strategien haben sie entwickelt, um mit zukünftigen Kundinnen und Kunden ins Geschäft zu kommen? Wie haben sie neue Zielgruppen und Multiplikator_innen erreicht? Welche möglichen Netzwerke und Verbände gibt es in der jeweiligen Branche? Diese und andere Fragen werden auch im Austausch mit dem Publikum erörtert.

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit sich in lockerer Runde auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und sich zu vernetzen.

Auf dem Podium sind:

Silvia Lauer-Schulz lebt in Syke. Sie ist freie Malerin und Fotografin, selbstständig als Kunst- und Qigonglehrerin sowie als Kunstgeragogin.

Friederike Sensfuss lebt in Fischerhude. Sie ist Kunstpädagogin und Textildesignerin mit eigener Werkstatt.

Kathrin Bahr lebt in Bremen. Sie hat mit einer Kollegin das Büro für kulturelle Dienstleistungen zweifellos.net gegründet.

Moderation: Dr. Katerina Vatsella ist Kunsthistorikerin, freie Ausstellungskuratorin und Publizistin.

Anschließend sind alle Besucher_innen zu einem Get-together bei Sekt, Saft und Selters eingeladen.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten

Beginn: Montag, 24. April 2017  /  19:00 - 21:00 Uhr
Ort: Gerhard-Marcks-Haus, Am Wall 208
Kosten: frei