s

Wir freuen uns, Sie wieder zu Veranstaltungen zu begrüßen!

Bitte beachten Sie unseren Hygieneplan. Diesen finden Sie hier.

Eine Veranstaltungsteilnahme ist derzeit nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Weitere Informationen sowie die Anmeldeformulare finden Sie auf den einzelnen Veranstaltungsseiten.

Erzählcafé: Money, Money, Money – Feministische Perspektiven rund ums Geld
27. März 2022 | 15:00 Uhr – 17:00 Uhr

Erzählcafé zum Internationalen Frauentag

 

Das Verhältnis von Frauen zum Geld wird immer wieder erforscht und vielfach diskutiert. Im Erzählcafé von belladonna sollen nicht nur Fakten hinterfragt werden, sondern auch Perspektiven für eine bessere Teilhabe am Finanzgeschehen aufgezeigt werden.

Sind Frauen tatsächlich übervorsichtig bei der Anlage von größeren Geldbeträgen oder beim Erwerb von Aktien? Welche Rolle spielt die weibliche Sozialisation beim Umgang mit Geld? Fehlt Frauen die Motivation, ein eigenes Einkommen zu erwirtschaften?

Nach wie vor ist der Gender Pay Gap verantwortlich für die deutlich geringere Entlohnung von Frauen bei gleichwertiger Arbeit. Laut einer aktuellen Studie des Global Wealth Managements kümmern sich nur 21 Prozent der verheirateten Frauen selbst um ihre Finanzen. Diverse Umfragen und Studien haben bereits versucht, die Ursache dafür zu finden – auch im 21. Jahrhundert scheint sich wenig geändert zu haben.

Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Auf dem Podium:

Sadia Shakil lebt in Bremen und ist Informatikerin. Seit 2010 führt sie ihr Unternehmen Axtrion und ist seit 2019 Mitglied im Bundesvorstand des Verbands deutscher Unternehmerinnen.

Sandy Wolff lebt in Bremen, ist Bankkauffrau, Fachwirtin, Beraterin für Geldanlagen und Vorsorge beim versicherungs- und finanzkontor friedrichs gmbh.

Beate Zimmermann lebt in Bremen, ist Ärztin in Rente und seit fünf Jahren Mitglied im Frauenaktienclub „Das Vierte K“, dessen Geschäftsführerin sie seit neuestem ist.

Carmen Hütten lebt in Bremen, ist Finanzbuchhalterin bei CONTACT Software und zuständig für Prozessoptimierung.

Moderation:

Moderation: Maria Spieker lebt in Bremen und war 18 Jahre frauenpolitisch aktiv.

Ort belladonna - Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V., Sonnenstraße 8, 28203 Bremen
Offen für
  • alle Interessierten
Eintritt
  • Spenden erwünscht
Anmeldung
  • erforderlich
Teilnehmer_innen begrenzt

Anmeldung

Persönliche Daten

Kontaktdaten

Ergänzende Daten

Mit diesen ergänzenden Daten können die Inhalte der Veranstaltung besser auf die Bedürfnisse und Interessen der Teilnehmer*innen abgestimmt werden.
Natürlich sind die Angaben freiwillig.


Newsletter


KulturBildungWirtschaftArchiv


Exportieren