Hommage an Anita Augspurg
22. September 2022 | 19:00 Uhr – 21:00 Uhr

Hommage an Anita Augspurg zum 165. Geburtstag

mit der Schauspielerin Birgit Scheibe

 

Am 22. September wäre Anita Augspurg 165 Jahre alt geworden. belladonna nimmt dies zum Anlass, die mutige Frauenrechtlerin, Pazifistin und Kämpferin für das Frauenwahlrecht gebührend zu feiern.

Die Schauspielerin Birgit Scheibe lässt Anita Augspurg als junge wortgewandte Frau lebendig werden. In zwei szenischen Darstellungen aus dem Theaterstück „Mach das Buch zu – heirate mich“ von Christiane Henke lernen wir die Aktivistin und erste promovierte Juristin Deutschlands näher kennen. Sie wurde 1857 in Verden als Tochter eines Anwalts geboren und entwickelte schon früh ein Interesse an Theater, Literatur und Kunst sowie an politischen Themen.

Sie gehörte später dem so genannten radikalen Flügel der ersten Frauenbewegung an und hielt 1902 in Hamburg eine glänzende Rede, in der sie vehement das Wahlrecht für Frauen forderte. Birgit Scheibe bringt uns auch das rhetorische Talent von Anita Augspurg in ihrem mitreißenden und humorvollen Bühnenmonolog nahe.

Ergänzend zum Bühnenprogramm präsentieren wir Ihnen spannende Literatur zu Anita Augspurg aus unserem Archiv.

Foto: Wikipedia

Referentin:

Birgit Scheibe lebt in Dörverden. Sie ist Schauspielerin mit Ausbildung in Gesang und Tanz.

Ort belladonna - Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V., Sonnenstraße 8, 28203 Bremen
Offen für
  • alle Interessierten
Eintritt (in EUR) 15,-
Ermäßigter Eintritt (in EUR) 10,-
Teilnehmer_innen begrenzt

Exportieren