s

Wir freuen uns, Sie wieder zu Veranstaltungen zu begrüßen!

Bitte beachten Sie unseren Hygieneplan. Diesen finden Sie hier.

Eine Veranstaltungsteilnahme ist derzeit nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Weitere Informationen sowie die Anmeldeformulare finden Sie auf den einzelnen Veranstaltungsseiten.

Interkultureller Austausch: Auswirkungen der Corona-Pandemie
21. Januar 2021 | 18:00 Uhr – 20:00 Uhr

Bei der Nachbarin zu Gast

Sich kennen lernen: Muslimische und frauenbewegte Frauen

mit Halime Cengiz, Maren Bock und anderen muslimischen und nicht-muslimischen Frauen aus verschiedensten Stadtteilen

Seit 2007 treffen sich Bremer Muslima und frauenbewegte Bremerinnen. Dieser Austausch ist uns allen sehr ans Herz gewachsen. Unser Interesse und unsere Neugierde aufeinander sind noch größer geworden.

Über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf uns und unser Umfeld wollen wir uns austauschen.

Was hat diese Pandemie bei uns bewirkt und welche Ängste sind hochgekommen? Wie gingen und gehen wir damit um? Konnten wir die staatlichen Regeln akzeptieren und die verschiedensten Auflagen umsetzen? Gab und gibt es ökonomische Probleme und wenn ja, welche? Wie sehr belastet uns die Distanz zu Menschen, die uns wichtig sind? Gibt es hierbei kulturelle Unterschiede? Darüber wollen wir ins Gespräch kommen.

Foto: Gülsüm Tan

Ort Mescid-i Aksa Moschee, Münchener Straße 52, 28215 Bremen
Offen für
  • Frauen
Eintritt
  • freie Einschätzung
Teilnehmerinnen begrenzt
Anmeldung
  • erforderlich

Anmeldung

Persönliche Daten

Kontaktdaten

Ergänzende Daten

Die Dozentin kann mit diesen ergänzenden Daten die Inhalte der Veranstaltung besser auf die Bedürfnisse und Interessen der Teilnehmerinnen abstimmen.
Natürlich sind die Angaben freiwillig.


Newsletter


KulturBildungWirtschaftArchiv


Exportieren