Literarischer Salon: Außer sich
11. Dezember 2018 | 19:00 Uhr – 21:00 Uhr

Literarischer Salon

Zu diesem offenen Literaturforum für Frauen lädt belladonna bereits seit November 1988 – es ist damit eines der ältesten Angebote dieser Art im Lande Bremen. Es wäre schön, wenn Sie das Buch gelesen hätten, dies ist jedoch keine Bedingung für die Teilnahme. Neben der Buchbesprechung steht das Thema des jeweiligen Buches im Mittelpunkt der Diskussion. Die Bücher können aus der belladonna-Bibliothek entliehen werden.

Die Autorinnen sind nicht anwesend.

Das Buch des Abends:

Sasha Marianna Salzmann
Außer sich
Suhrkamp, Berlin 2018

Die Zwillinge Alissa („Ali“) und Anton kommen in den 1990er Jahren als jüdische Kontingentflüchtlinge aus Moskau in die westdeutsche Provinz.  
Nach einer intensiven gemeinsamen Zeit trennen sich ihre Wege. Anton verschwindet spurlos. Eine Postkarte aus Istanbul bildet den Ausgangspunkt für Alis Suche nach ihrem Bruder. Ihre Reise führt sie durch Raum und Zeit und berührt vier Generationen jüdisch-sowjetischer Familiengeschichte ebenso wie die Gezi-Park-Proteste, aber auch Fragen von Zugehörigkeit, Heimat und geschlechtlicher Identität.  

Ort belladonna - Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V., Sonnenstraße 8, 28203 Bremen
Offen für
  • Frauen
Eintritt
  • frei
Anmeldung
  • nicht notwendig

Exportieren