Literarischer Salon: Gunna Wendt – Frauen erfinden sich selbst
24. Mai 2022 | 19:00 Uhr – 21:00 Uhr

Literarischer Salon

Zu diesem offenen Literaturforum für Frauen lädt belladonna bereits seit November 1988. Es ist damit eines der ältesten Angebote dieser Art im Land Bremen. Es wäre schön, wenn Sie das Buch gelesen hätten, dies ist jedoch keine Bedingung für die Teilnahme. Neben der Buchbesprechung steht das Thema des jeweiligen Buches im Mittelpunkt der Diskussion. Die Bücher können aus der belladonna-Bibliothek entliehen werden.

Die Autorin ist nicht anwesend.

Das Buch des Abends:

Gunna Wendt

Frauen erfinden sich selbst

Biografische Skizzen geheimnisvoller Frauen

Marix Verlag, Wiesbaden 2018

Die Autorin beschreibt Aufbruch und Selbsterfindung zahlreicher Frauen, die alle mutig waren und mit ihren unkonventionellen Verhaltensweisen für Aufsehen um die Jahrhundertwende sorgten. Frauen wie Franziska zu Reventlow, Emmy Hennings, Maria Pawlowna oder auch Coco Chanel schufen sich als Künstlerinnen neue Identitäten und kreierten ihre eigene Mythen und Legenden.

Gunnar Wendt entwirft biografische Skizzen etlicher geheimnisvoller Frauen, die sie in bekannter Weise spannend charakterisiert.

Die Veranstaltung findet unter 3G-Bedingungen statt. Bitte halten Sie einen entsprechenden Nachweis bereit.

Ort belladonna - Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V., Sonnenstraße 8, 28203 Bremen
Offen für
  • Frauen
Eintritt
  • frei

Exportieren