Literarischer Salon: Lamya Kaddor – Die Sache mit der Bratwurst
25. Oktober 2022 | 19:00 Uhr – 21:00 Uhr

Literarischer Salon

Zu diesem offenen Literaturforum für Frauen lädt belladonna bereits seit November 1988. Es ist damit eines der ältesten Angebote dieser Art im Land Bremen. Es wäre schön, wenn Sie das Buch gelesen hätten, dies ist jedoch keine Bedingung für die Teilnahme. Neben der Buchbesprechung steht das Thema des jeweiligen Buches im Mittelpunkt der Diskussion. Die Bücher können aus der belladonna-Bibliothek entliehen werden.

Die Autorin ist nicht anwesend.

Das Buch des Abends:

Lamya Kaddor

Die Sache mit der Bratwurst

Piper-Verlag, München 2018

Lamya Kaddor gibt liberalen muslimischen Menschen eine Stimme. Sie ist eine der bekanntesten Islamwissenschaftlerinnen Deutschlands. In ihrem Buch erzählt sie ihre eigene Geschichte. Was war für sie prägend als Kind syrischer Eltern, die nach Deutschland eingewandert sind? Wie waren ihre Erlebnisse als Jugendliche und schließlich als Lehrerin? Das Buch ist auch Zeugnis dafür, dass herkunftsbedingte Nachteile immer noch bestehen und die Mehrheitsgesellschaft sich schwer tut, muslimische Menschen vollständig zu akzeptieren. Trotzdem verliert die Autorin sich nicht in Schuldzuweisungen, denn ein Leben zwischen zwei Kulturen versteht sie als Bereicherung. Sie erzählt unaufgeregt vom muslimischen Alltag in Deutschland und von den Menschen, die sie bestärkt und begleitet haben.

Was die Sache mit der Bratwurst bedeutet, beschreibt sie in ihrem sehr lesenswerten Buch.

Ort belladonna - Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V., Sonnenstraße 8, 28203 Bremen
Offen für
  • Frauen
Eintritt
  • Spenden erwünscht
Teilnehmerinnen begrenzt
Anmeldung
  • erforderlich

Anmeldung

Persönliche Daten

Kontaktdaten

Ergänzende Daten

Mit diesen ergänzenden Daten können die Inhalte der Veranstaltung besser auf die Bedürfnisse und Interessen der Teilnehmer*innen abgestimmt werden.
Natürlich sind die Angaben freiwillig.


Newsletter


KulturBildungWirtschaftArchiv


Exportieren