ENTFÄLLT: Netze knüpfen: Mit Fehlern umgehen lernen
15. April 2020 | 19:30 Uhr – 22:00 Uhr

Diese Veranstaltung fällt aus. Aufgrund der aktuellen Lage haben wir uns entschieden, die Veranstaltung abzusagen.

 

Erfahrungsaustausch für Existenzgründerinnen seit 17 Jahren

Netze knüpfen ist ein Austausch- und Informationsforum für Gründerinnen, Interessierte, aber auch für bereits selbstständige Frauen, die sich vernetzen wollen. Sie können Kontakte aufbauen und Ihre Ideen voranbringen.

Mit Fehlern umgehen lernen heißt das Thema im April.

Eine anerkannte Fehlerkultur ist in Deutschland noch nicht angekommen. Hierzulande gelten Fehler nach wie vor eher als ein Versagen statt diese als Chance für Entwicklung zu sehen. Gründen muss perfekt sein! Aber die Realität ist eine andere, denn eine Existenzgründung bedeutet auch im Prozess sein, schrittweise lernen, Fehler begehen, daran arbeiten oder neue Wege gehen…

Gerade, wenn uns etwas besonders wichtig ist, darf eigentlich nichts schief gehen. Doch was passiert, wenn uns dennoch ein Fehler unterläuft? Wie können wir als Gründerinnen damit adäquat umgehen? Grübeln, Vorwürfe machen und ein schlechtes Gewissen bringen einen nicht weiter. Aber leichter gesagt als getan.

Erfahren Sie an dem Abend von Eugenia Wiest, Gründerin der Kompetenzagentur: Generation anders, wie Sie Fehler mit Gelassenheit verbinden für einen wertschätzenden Umgang mit sich selbst.

 

Referentin:

Mehr zu Eugenia Wiest: http://www.generation-anders.de/

In Kooperation mit:

Ort belladonna - Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V., Sonnenstraße 8, 28203 Bremen
Offen für
  • Frauen
Eintritt
  • frei
Anmeldung
  • nicht notwendig

Exportieren