Netze knüpfen: Scheitern und Neubeginn
5. Juni 2019 | 19:30 Uhr – 22:00 Uhr

Erfahrungsaustausch für Existenzgründerinnen seit 16 Jahren

Netze knüpfen ist ein Austausch- und Informationsforum für Gründerinnen, Interessierte, aber auch für bereits selbstständige Frauen, die sich vernetzen wollen. Sie können Kontakte aufbauen und Ihre Ideen voranbringen.

Im Juni widmen wir uns dem Thema Scheitern und Neubeginn.

Eine Gründerin wünscht sich nur das Beste für ihr Unternehmen, dennoch können Fehler geschehen und Vorhaben scheitern. Welche Kompetenzen sind gefragt, um anschließend einen Neustart zu wagen? Was lernen wir aus den Fehlern, die wir beruflich gemacht haben? Und welche Chancen ergeben sich aus Situationen, die uns auf den ersten Blick aussichtslos erscheinen?

Mut, Ausdauer und ein sicheres soziales Netz sind gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Neubeginn. Ina Hacheney, Trainerin und Krisen-Managerin, gibt darüber hinaus Tipps für den Umgang mit misslichen Situationen und erklärt, warum das Thema Scheitern absolut kein Tabu sein sollte.

Referentin:

Mehr zu Ina Hacheney: www.hacheney-coaching.de

In Kooperation mit:

Ort belladonna - Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V., Sonnenstraße 8, 28203 Bremen
Offen für
  • Frauen
Eintritt
  • frei
Anmeldung
  • nicht notwendig

Exportieren