Stadtrundgang: Frauen am Fluss
8. Juli 2022 | 17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Frauengeschichtlicher Rundgang an der Weser mit Kathrin Klug

Frauen in der Seefahrt waren lange Zeit undenkbar.

Als Sirenen, Lorelei, Seejungfrauen, als faszinierende „Störenfriede“ der männlichen Geschäftigkeit waren sie bekannt. Ob als selbstbewusste Schiffbauerin, Seenotretterin, Kapitänin, Meeresbiologin, Fischhändlerin oder Künstlerin – in Bremen haben sie ihr Schicksal und das der Stadt gestaltet.

Der Rundgang gibt einen tiefsinnigen und humorvollen Einblick in die Vielfalt der Möglichkeiten, als Frau am und mit dem Wasser Geld zu verdienen.

Der Rundgang endet mit einem Atelierbesuch im Künstlerhaus Bremen am Deich.

Referentin:

Kathrin Klug lebt in Worpswede. Sie ist Historikerin und Stadtführerin in Bremen und Worpswede.

Ort Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), Werderstraße 2
Offen für
  • alle Interessierten
Kosten (in EUR) 12,-
Ermäßgte Kosten (in EUR) 8,-
Teilnehmer_innen begrenzt

Exportieren