s

Wir freuen uns, Sie wieder zu Veranstaltungen zu begrüßen!

Bitte beachten Sie unseren Hygieneplan. Diesen finden Sie hier.

Eine Veranstaltungsteilnahme ist derzeit nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Weitere Informationen sowie die Anmeldeformulare finden Sie auf den einzelnen Veranstaltungsseiten.

Vernissage: Blaupause – Experimentelle Fotografien von Sara Förster
6. Mai 2021 | 19:00 Uhr – 21:00 Uhr

Vernissage

Blaupause - Experimentelle Fotografien von Sara Köster

In ihren vielseitigen künstlerischen Arbeiten hinterfragt Sara Förster die Beständigkeit von fotografischen Bildeinheiten und deren Wahrnehmung.

Die aktuelle Ausstellung zeigt serielle Fotografien in der alten Technik der Cyanotypie, auch bekannt als Eisenblaudruck. Objekte, die direkt auf dem beschichteten Papier aufliegen, hinterlassen ein unbelichtetes Abbild, während sich die belichteten Stellen blau färben. Durch die manuelle Bearbeitung des analogen Fotomaterials transformiert die Künstlerin das ursprüngliche Motiv und macht das Trägermaterial selbst zum Inhalt des Bildes.   

So entstehen reizvolle, fast abstrakte Kunstwerke von hoher ästhetischer Qualität, die zu einem entschleunigten Betrachten einladen.

ohne Titel
Cyanotypie
2020

Künstlerin:

Sara Förster lebt in Bremen. Nach einer Ausbildung zur Fotografin studierte sie Freie Kunst u.a. bei Prof. Rosa Barba an der HfK Bremen. Seit 2016 nimmt sie an zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland teil und erhielt internationale Stipendien und Preise.   

Ausstellung:

07.05. - 15.10.2021

Öffnungszeiten:
Mo, Di 14 – 16 Uhr
Mi, Do 14 – 19 Uhr

Ort belladonna - Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V., Sonnenstraße 8, 28203 Bremen
Offen für
  • alle Interessierten
Eintritt
  • frei
Teilnehmer_innen begrenzt
Anmeldung
  • erforderlich

Anmeldung

Persönliche Daten

Kontaktdaten

Ergänzende Daten

Mit diesen ergänzenden Daten können die Inhalte der Veranstaltung besser auf die Bedürfnisse und Interessen der Teilnehmer*innen abgestimmt werden.
Natürlich sind die Angaben freiwillig.


Newsletter


KulturBildungWirtschaftArchiv


Exportieren