Dem Leben begegnen

fotolia

Dem Leben begegnen
Wer leben will, muss älter werden – mehr geht nicht!
Vortrag und Diskussion mit Annelie Keil


Die Referentin spricht über den Umgang mit den Risiken, der Lebenslust und den Nebenwirkungen des Älterwerdens.
Letzteres heißt neu werden, denn keine Person hat jemals im Leben die Zukunft, auf die sie zugeht, schon gelebt.
Kräfte kommen und gehen, Pläne werden gemacht und zerplatzen und Lieben werden geboren und sterben.


Unabhängig vom Alter sind Leben und Gesundheit immer Lebensgefährliches! Wie jedes andere Lebensalter hat auch
das Alter spezifische biografische Probleme und Gefährdungen, die es zu meistern gilt, und auch am Ende ist nicht
Schluss mit lustig, denn der Baum zu spät hängt voller Knospen!
Für die Risken und Nebenwirkungen in ihrem Leben ist jede Frau selbst verantwortlich.


Annelie Keil lebt in Bremen, ist Gesundheitswissenschaftlerin und Biografie-Forscherin, war Professorin an der Universität Bremen, Mitbegründerin des Weiterbildungsstudiengangs Palliative Care und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes.


Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten.

Ort: belladonna
Kosten: 8,00 €
ermäßigt: 5,00 €