Zum 12. Mal wurde gestern der belladonna Gründerinnenpreis special verliehen. Dieses Jahr haben wir uns etwas Besonderes überlegt. Wir wollten den Zweit- und Drittfinalistinnen der letzten Jahre eine erneute Chance auf diese Auszeichnung geben. Gerade nach einem wirtschaftlich schwierigen Pandemie-Jahr sollten mit dieser Veranstaltung Unternehmerinnen und ihr Durchhaltevermögen wertgeschätzt werden. 

Eine Jury mit Expertinnen hat gemeinsam über die Bewerbungen beraten und entschieden.

Zu der Jury gehören:

afz Frauenberatungsstelle Bremerhaven,

Frauen in Arbeit und Wirtschaft e.V. (FAW),

Starthaus Bremen und Bremerhaven

belladonna – Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V.

 

 

 

 

„Wir schaffen Vorbilder und möchten Frauen ermutigen sich selbstständig zu machen!“

Maren Bock

 

Die Gewinnerinnen

Wir blicken zurück auf eine tolle Veranstaltung und gratulieren sehr herzlich den zwei Gewinnerinnen vom Therapiezentrum Überseestadt. Barbara Niklaus und Melanie Ohr sind die Gründerinnen des Therapiezentrums Überseestadt. Beide sind seit über 15 Jahren im sozialen Bereich tätig. 2015 beschlossen sie, ihre Kompetenzen zu bündeln und das Therapiezentrum Überseestadt zu eröffnen. HIER geht es zur Website der Gewinnerinnen.

Am 18. November 2021 fand unsere Veranstaltung im Goldenen Saal des Atlantic Grand Hotel statt. Das Ziel des Preises ist es, die Existenzgründung von Frauen in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen und wertzuschätzen. Der Preis ist mit 5.000,- € dotiert. Besonders nach einer wirtschaftlich schwierigen Zeit durch die Pandemie ist belladonna stolz darauf, den Preis zum zwölften Mal vergeben zu können und Gründerinnen und Unternehmerinnen in Bremen in den Mittelpunkt zu stellen.

Finalistin 

Katja Stelljes ist Steinmetzmeisterin und staatlich geprüfte Gestalterin,  2012 wurde sie Zweitplatzierte. 
Seit 2010 ist sie selbstständig mit einer Werkstatt für Unikate aus Stein.
Sie ist die einzige Steinmetzmeisterin in Bremen im Handwerk mit individuell gestalteten Steinen und die einzige, die auf Importe aus Indien und anderen
Überseeländern verzichtet. Ihr ist Ökologie und Nachhaltigkeit sehr wichtig. 

Herzlichen Glückwunsch! HIER geht es zur Website von Frau Stelljes. 

Zur Geschichte des Preises

Die Idee für den Preis entstand im Jahr 2006. Damals wurde belladonna die Regionalvertretung der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) für das Land Bremen. Wir bekamen durch diese Tätigkeit Einblicke in die bundesweite Gründungsszene und stellten fest, dass Gründungspreise auffallend oft an Männer gingen.

Im belladonna Archiv und im Internet recherchierten wir, dass 80 % der bundesweiten Gründungspreise an Männer oder gemischte Teams gingen – eine erschreckende Erkenntnis. Diese Tatsache spornte uns an, dem etwas entgegenzusetzen, und so wurde der belladonna Gründerinnenpreis 2007 ins Lebens gerufen.

Der belladonna Gründerinnenpreis zeigt seine Wirkung nicht nur hier im Land Bremen. Auf der deutschlandweiten bga Jubiläumstagung im Oktober 2014 im Haus der deutschen Wirtschaft in Berlin wurde der Preis als eines der best practice-Beispiele präsentiert.

Selbstständigkeit ist und bleibt eine gute Alternative!

Sie möchten mehr über die vorherigen Preisträgerinnen erfahren? Klicken Sie HIER

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsor*innen! 

Der Preis wird gestiftet von:

       

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz

Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung.