Avatar belladonna - belladonna Bremen - Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V.

Neue Coaching-Reihe beginnt

Foto: Kerstin Rolfes /Gründungscoaching ganz nach dem Motto: Wenn du schnell gehen willst, geh allein. Doch wenn du weit gehen willst, geh mit anderen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und nehmen Sie an den Coaching-Reihen 2015 von belladonna und B.E.G.IN teil! Anmeldeschluss für die erste Coaching-Reihe ist der 31.3.2015! Deshalb informieren Sie sich noch heute bei belladonna. Die Coaching-Reihe ist für Sie die einmalige Möglichkeit in Bremen in einer Gruppe von 10 bis 14 Frauen, sich das wichtige Know-How für Ihre Existenzgründung anzueignen. 

Frauen, die die Coaching-Reihe durchlaufen haben, sagen folgendes:

"Ich habe während und nach dem Coaching für Existenzgründerinnen bei belladonna in 2007, neben den fachlichen Inhalten, besonders vom Austausch und der gegenseitigen Unterstützung im Kreis der Kolleginnen profitiert. Meine größte Herausforderung lag im Rollenwechsel zur Unternehmerin … von der Angebotspräsentation und Akquise, über den Auftritt, bis zur inneren Haltung. Unterstützt durch das Coaching und die Peergroup, ist es mir - grade im schwierigen ersten Jahr - gelungen dran zu bleiben und seitdem erfolgreich mit viel Freude meinen Weg zu gehen.“

Antje Cordes, Strategie und Organisationsberatung, Moderation, Coaching

"Vor 6 Jahren reifte der Gedanke, sich als Kamerafrau und Cutterin selbstständig zu machen und frei zu arbeiten. Aber ich hatte auch das Gefühl, vor einem  großen Berg an Entscheidungen und vor allem Fragen zu stehen, ohne zu wissen, wie und mit welchem Schritt ich anfangen soll. Ich habe mich dann als erstes für das  Existenzgründungscoaching bei belladonna angemeldet, und das war für mich eine sehr gute Entscheidung. Stück für Stück und mit mehr Wissen in den jeweiligen Bereichen wurde der große Berg kleiner, überschaubarer und berechenbarer. 
Für mich war z.B. der Block über Buchhaltung und Finanzen unglaublich wichtig, da taten sich vorher die meisten Fragen auf. Und ohne das da gelernte wäre ich wohl auch ziemlich schnell in Schwierigkeiten geraten. Ein zweiter Aspekt war das Feedback, durch Dozentinnen und auch die anderen Teilnehmerinnen. Unter Umständen hieß das, dass durch die intensive Beschäftigung und Hinterfragung einer Idee so manche auch wieder verworfen werden musste - und man klarer einen anderen Strang verfolgen konnte. Nach der Coachingreihe fühlte ich mich gut vorbereitet und bestärkt, mittlerweile bin ich seit 5,5 Jahren selbstständig und habe den Schritt nicht bereut."
 
Susanne Hensdiek, Kamerafrau und Cutterin

 

Weitere Statements finden Sie hier.

Betriebsferien

fotolia

belladonna macht Osterpause! In der Zeit vom 7.-10. April 2015 ist das belladonna-Team in den Betriebsferien! Wir wünschen allen eine schöne Osterzeit und einen schwungvollen Start in den Frühling!

Nächste Veranstaltungen

Mit Spaß akquirieren

Tools für die Kreativbranche

In diesem Seminar erfahren Sie mehr über Möglichkeiten der aktiven und passiven Akquise und Sie erproben verschiedene Akquise-Wege. Damit schaffen Sie sich ein Fundament, auf dem Sie sicher stehen und diese Sicherheit auch ausstrahlen.

Termin 18.04.2015 10:00 Ort: belladonna / Referentin:Anke Tielker

Art & Business

Künstlerische Freiheit versus Markt?

Ein ausdifferenzierter und entwickelter Markt ermöglicht es vielen Kreativen, sich ihre eigene Nische zu schaffen. Wie weit schränken aber die ökonomischen Rahmenbedingungen die künstlerische Freiheit jeder einzelnen Kreativen ein? Welche Erfahrungen haben die Teilnehmerinnen mit ökonomischen Zwängen gemacht?

Termin 20.04.2015 19:00 Ort: Wilhelm Wagenfeld Haus

Suchen Sie noch ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk? Wollen Sie Bremen als Stadt der Frauen entdecken? Nutzen Sie unser neues Angebot an Stadtrundgängen für Gruppen. Wir bieten spannende Themen und neue Einblicke. Hier finden Sie unsere Angebote!

Messe der Kinder- und Jugendkultur

Am 17. und 18. April 2015 präsentiert die Stadtkultur Bremen die Messe der Kinder- und Jugendkultur.

belladonna ist mit dabei und freut sich über Besuche in der Unteren Rathaushalle!

Das Team

Foto: Kathrin Doepner

 

belladonna informiert, vernetzt, qualifiziert, bewegt, archiviert und verbindet Frauen und Wissen über und von Frauen seit 1986.

Das Ziel des Vereins ist es die politische, gesellschaftliche und kulturelle Bildung von Frauen zu fördern. Dafür setzen wir Schwerpunkte in den Bereichen Kultur, Bildung, Wirtschaft und Archiv. Frauen stehen bei uns im Vordergrund und so wollen wir die gesellschaftliche Position von Frauen reflektieren und die Stellung von Frauen in unterschiedlichen Machtbereichen sichtbar machen. Unsere Veranstaltungen wie Vernetzungstreffen, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, Kurse, Seminare, Workshops, Kunstgespräche, Lesungen und Filmvorführungen bieten wir für eine Vielzahl von Frauen unterschiedlicher Lebenszusammenhänge und Altersgruppen an. Wir freuen uns auch über alle anderen Interessierten. Das Frauenarchiv und Dokumentationszentrum im belladonna beinhaltet darüber hinaus eine Bibliothek, das größte Frauenpressearchivs Nordeuropas, eine wertvolle Sammlung Grauen Materials und noch vieles mehr.

Lassen Sie sich von unserer Vielfalt überraschen.

Haben Sie Interesse an einem Praktikumsplatz bei belladonna?

Sind Sie Studentin an der Universität oder Hochschule? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ein vielseitiges und qualifiziertes Praktikum im Kultur- und Bildungsbereich zu absolvieren. Die Mindestdauer beträgt acht Wochen. Wir haben aktuell Kapazitäten frei. Wenden Sie sich bei Interesse direkt an Monika Brunnmüller unter 0421.703534 oder kunst@belladonna-bremen.de.

Geschlechter- gerechtigkeit und Feminismus

In unseren Angeboten ist der Gender-Blickwinkel immer vorhanden. Wir betrachten die Welt aus „Frauenaugen“: Wir sehen und thematisieren die ungerechte Arbeitsteilung zwischen Frauen und Männern, genauso wie die ungleichen Lebensläufe. Aber wir entlassen uns Frauen auch nicht aus der gesellschaftlichen Verantwortung für Unrecht (auch durch Frauen). Zunehmend werden Institutionen, Verwaltungen, Parteien und Unternehmen davon überzeugt, dass es Sinn macht, auch die andere Hälfte der Bevölkerung in jeglicher Hinsicht mit einzubeziehen. Diese Institutionen werden allmählich geschlechtersensibel. Die vermeintliche Geschlechtsneutralität beginnt zu bröckeln. Das freut uns sehr!
belladonna macht schon lange das, was jetzt innovativ zu sein scheint. Früher hieß das Feminismus, heute nennt man es Geschlechterdemokratie.

Existenzgründung

belladonna möchte Frauen auf dem Weg in die berufliche Selbstständigkeit begleiten und verfügt über maßgeschneiderte Angebote im Bereich Existenzgründung und -sicherung. Gründerinnen und Jungunternehmerinnen erhalten beim "Coaching für Existenzgründerinnen" eine solide Basis für ihr Gründungsvorhaben und können im "Aufbaucoaching" wichtige Kompetenzen für einen längerfristigen Unternehmenserfolg erwerben.

belladonna fördert durch Veranstaltungen wie "Netze knüpfen" den aktiven Austausch zwischen Gründerinnen und den Frauen, die es werden wollen.

Als Sahnehäubchen verleiht belladonna jährlich den belladonna Gründerinnenpreis an eine erfolgreiche Bremer Jungunternehmerin.

Frauenarchiv und -bibliothek

Die Dokumentation und Vermittlung der Geschichte und des Wissens von Frauen steht im Mittelpunkt des Bremer Frauenarchivs und Dokumentationszentrums. Darüber hinaus ist es das lebendige Gedächtnis der Bremer Frauengeschichte und –bewegung. Sie finden im umfangreichen Bestand unseres Archivs Antworten in Bezug auf historische wie auch aktuelle frauenrelevante Fragestellungen sowie alles Wissenswerte zum Thema Existenzgründung und –festigung. Das Bremer Frauenarchiv im belladonna trägt mit seiner Vielfalt an Materialien und Themen maßgeblich zur Bremer Archiv- und Bibliothekslandschaft bei.

Der Online-Katalog bietet Ihnen die Möglichkeit, Neuerwerbungslisten zu den verschiedenen Themenbereichen direkt einzusehen. Rufen Sie den Online-Katalog auf und klicken Sie auf den Themen-Button, dann können Sie sehen, welche neuen Bücher, Zeitschriften usw. die Bibliothek Ihnen anbieten kann.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!