Aktuelles

belladonna Newsletter

Immer über belladonna informiert sein: Schreiben Sie eine E-Mail an service@belladonna-bremen.de und melden Sie sich für unseren Newsletter an!

belladonna – Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V. in Bremen informiert, qualifiziert, verbindet und vernetzt Frauen und archiviert Wissen über und von Frauen seit 1986.

Das Ziel von belladonna ist es, die Leistungen und Geschichte von Frauen sichtbarer zu machen. belladonna fördert die kulturelle Bildung von Frauen, stärkt Frauen in den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen und zeigt die Stellung von Frauen in Machtbereichen, z.B. in Politik, Wirtschaft und Medien auf.

Das Motto von belladonna: Frauen stehen bei uns im Vordergrund.

Dafür setzt der gemeinnützige Verein Schwerpunkte in den Bereichen Kultur, Bildung, Wirtschaft und Archiv. Die systematische Aufarbeitung der Lebens- und Zeitgeschichte im Bremer Frauenarchiv und Dokumentationszentrum betrachten wir in diesem Kontext als zentrale Aufgabe.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch:

Kontakt:
Sonnenstraße 8 | 28203 Bremen | Telefon: 0421 – 70 35 34 | service@belladonna-bremen.de

Öffnungszeiten Büro:
Montag und Dienstag 10 – 17 Uhr | Mittwoch und Donnerstag 10 – 19 Uhr | Freitag 10 – 15 Uhr

Öffnungszeiten Archiv:
Dienstag 13 – 15 Uhr | Donnerstag 15 – 18.30 Uhr | Termine auch nach Vereinbarung möglich
zum Online-Katalog

Kontakt

Sonnenstraße 8
28203 Bremen
Telefon: 0421 – 70 35 34
service@belladonna-bremen.de

Öffnungszeiten

Büro
Montag und Dienstag:
10 – 17 Uhr
Mittwoch und Donnerstag:
10 – 19 Uhr
Freitag:
10 – 15 Uhr

Archiv
Dienstag:
13 – 15 Uhr
Donnerstag:
15 – 18.30 Uhr
Termine auch nach Vereinbarung möglich

Unsere nächsten Veranstaltungen

Für Frauen unterschiedlicher Lebenszusammenhänge und Altersgruppen bietet belladonna Veranstaltungen in Bremen an. Dazu gehören unter anderem Vernetzungstreffen, Vorträge, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, Kurse, Seminare, Workshops, Stadtrundgänge, Lesungen und Kunstgespräche. Wir freuen uns auch über alle anderen Interessierten.

Die Veranstaltungen werden finanziell unterstützt vom Senator für Kultur, von der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa und von der Senatorin Für Soziales, Jugend, Integration und Sport. Den Behörden und der Politik dafür ein herzliches Dankeschön!

Das neue belladonna Programm mit zahlreichen Veranstaltungen zu Kultur, Bildung, Wirtschaft und Archiv erscheint im Herbst 2020.

Aktuelles

belladonna macht Sommerpause

belladonna macht Sommerpause vom Donnerstag, den 16.07. bis Freitag, den 07.08.2020. Während dieser Zeit bleiben auch Archiv und Bibliothek geschlossen. Ab Montag, den 10.08.2020 sind wir wieder wie gewohnt zu erreichen.

Wir wünschen all unseren Nutzer*innen eine schöne Sommerzeit!

Tag der offenen Tür 2020

Am 11.05.2020 fand unser erster digitaler Tag der offenen Tür statt. Sie haben diesen Tag verpasst? Alle Aktionen können Sie sich ab sofort auch hier auf unserem Blog ansehen. Machen Sie einen virtuellen Rundgang, ganz bequem von zuhause aus, und lernen Sie belladonna besser kennen.

Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback zu diesem Aktionstag!

Coronabedingte Einschränkungen

Archiv & Bibliothek

Unser Archiv und unsere Bibliothek sind zu den gewohnten Zeiten geöffnet: Dienstag, 13 – 15 Uhr sowie Donnerstag, 15 – 18.30 Uhr. Da sich derzeit nur wenige Personen gleichzeitig in den Archivräumlichkeiten aufhalten dürfen, bitten wir um kurze vorherige Anmeldung per Telefon (0421 – 70 35 34) oder E-Mail (archiv@belladonna-bremen.de). Vielen Dank!

Veranstaltungsänderungen

Wir freuen uns, Sie wieder zu Veranstaltungen zu begrüßen! Bitte beachten Sie unseren Hygieneplan. Diesen finden Sie hier. Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Gegebenenfalls haben wir die Anzahl der maximalen Teilnehmenden reduziert, weitere Informationen finden Sie bei den einzelnen Veranstaltungen.

Unser Veranstaltungskalender wird laufend aktualisiert. Sollte es zu weiteren Änderungen kommen, wird dies zeitnah hier und auf Social Media mitgeteilt.

Wir trauern um Dr. Dr. Hannelore Cyrus

Wir trauern sehr um Dr. Dr. Hannelore Cyrus und vermissen sie schon jetzt.

Die Sozialwissenschaftlerin und Historikerin Dr. Dr. Hannelore Cyrus war Mitgründerin des Vereins belladonna e.V., langjährige Vorstandsvorsitzende sowie in den letzten Jahren Ehrenvorsitzende. Ihre wissenschaftlichen Arbeitsschwerpunkte waren historische Frauenforschung, Kriminologie und empirische Sozialforschung. Sie war Autorin zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen, darunter unter anderem: „Frei geboren – 1000 Jahre Bremer Frauengeschichte.“, „Bremer Frauen von A bis Z. Kurzbiographien.“, „Zwischen Tradition und Moderne. Künstlerinnen und die bildende Kunst in Bremen bis Mitte des 20. Jahrhunderts.“.

Nachruf auf Dr. Dr. Hannelore Cyrus

Lesen Sie hier unseren Nachruf auf Dr. Dr. Hannelore Cyrus. Auf unserem Blog würdigen wir Dr. Dr. Hannelore Cyrus als unsere Frau des Monats im Juni 2020.

Über belladonna

In unseren Angeboten ist der Gender-Blickwinkel immer vorhanden. Wir betrachten die Welt aus „Frauenaugen“: Wir sehen und thematisieren die ungerechte Arbeitsteilung zwischen Frauen und Männern, genauso wie die ungleichen Lebensläufe.

belladonna fördern

Wir benötigen für unsere Arbeit Ihre Unterstützung. Werden Sie jetzt Mitfrau und fördern Sie belladonna! Gleichzeitig erhalten Sie als Mitfrau besondere Vorteile. Auch über einmalige Spenden freuen wir uns sehr. Wir bedanken uns herzlich für Ihre Hilfe!

Neues im belladonna Blog

Frau des Monats Mai 2020: Lydia Rabinowitsch-Kempner

Bakteriologin, Tuberkulose-Forscherin und Frauenrechtlerin. Als erste Frau erhielt sie in Berlin den Professorentitel und gab die Fachzeitschrift (Zeitschrift für Tuberkulose) heraus. 1920 übernahm die ehemalige Assistentin von Robert Koch das Bakteriologische Institut am Städtischen Krankenhaus Moabit. (Bild: Wikipedia)

Regionalvertretung der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) für das Land Bremen.
Mehr dazu hier.

Das Digitale Deutsche Frauenarchiv (DDF) ist ein interaktives Fachportal zur Geschichte der Frauenbewegungen in Deutschland der Einrichtungen, die im i.d.a.-Dachverband verbunden sind. Mehr dazu hier.