s

Wir freuen uns, Sie wieder zu Veranstaltungen zu begrüßen!

Bitte beachten Sie unseren Hygieneplan. Diesen finden Sie hier.

Eine Veranstaltungsteilnahme ist derzeit nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Weitere Informationen sowie die Anmeldeformulare finden Sie auf den einzelnen Veranstaltungsseiten.

FÄLLT AUS: Fahrradtour: Kein Retro – Wir sind die Zukunft
15. März 2021 | 17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Die Fahrradtour am Montag, den 15.03.2021, muss leider entfallen.

Sobald dies möglich ist, werden wir dieses Angebot nachholen. Aktuelle Informationen finden Sie dazu rechtzeitig auf unserer Website.

 

Fahrradtour: Zukunft jetzt feministisch gestalten

Angelehnt an das Motto des diesjährigen Internationalen Frauentags laden wir Sie zu einer gemeinsamen Fahrradtour beziehungsweise zu einem Spaziergang ein. An drei Stationen kommen Sie mit Expert*innen von der ZGF, vom Landesinstitut für Schule und vom Mädchen_kulturhaus ins Gespräch. Es geht um spannende Ideen, Visionen und Projekte für die Gegenwart und Zukunft, die diese Institutionen planen, hinsichtlich Mädchen-/Frauenbildung, Mädchenkulturarbeit, Gleichstellungsfragen sowie feministische Bewegungen seit den 1970er Jahren.

Danach treffen wir uns alle bei belladonna und werden uns darüber austauschen. Inwieweit können diese Institutionen für die Mädchen und Frauen Veränderungen voranbringen. In welcher Gesellschaft möchten wir leben? Wie steht es um Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit? Was können wir aus der Vergangenheit lernen?

Bei einer Archivführung werfen wir einen Blick in die 1970er Jahre. Was für Zukunftsvisionen hatten Feministinnen damals? Wie möchten wir heute die Zukunft gestalten und Veränderungen umsetzen?

Zwei Radtouren zu je einer Station (Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau, Landesinstitut für Schule Bremen) und ein Spaziergang (Mädchen_kulturhaus Bremen).

Treffpunkt: belladonna

Ort belladonna - Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V., Sonnenstraße 8, 28203 Bremen
Offen für
  • alle Interessierten
Eintritt
  • Spenden erwünscht
Anmeldung
  • erforderlich
Teilnehmer_innen begrenzt

Exportieren