Tag der offenen Tür mit Lesung von Petra Soukupová
14. Mai 2019 | 16:30 Uhr – 20:00 Uhr

Tag der offenen Tür

Lernen Sie belladonna näher kennen

Im Rahmen des Tags der Frauenarchive haben Sie die Gelegenheit, das Team und die Arbeitsschwerpunkte von belladonna kennenzulernen. Als krönender Abschluss liest die tschechische Autorin Petra Soukupová aus ihrem aktuellen Erzählband „Montagmorgen“.

Wir freuen uns auf Sie!

Ablauf:

16.30 Uhr: Begrüßung mit Schnittchen, Sekt und Selters

Das belladonna-Team stellt sich und die aktuellen Projekte vor. Bei einem Quiz können Sie Ihre Kenntnisse rund um Bremer Frauen(bewegungs)geschichte testen.  

17.30 Uhr: Führung durch das Archiv und die Bibliothek

19.00 Uhr: Lesung „Montagmorgen“

mit Petra Soukupová und Johanna Posset (Übersetzerin) in Kooperation mit Globale e.V., Moderation: Libuše Černá.

Im Fokus von Petra Soukupovás Prosa stehen Beziehungskrisen, deren Beschreibungen sich wie Krimitexte lesen. Die Leser_innen werden in Atem gehalten, immer in Erwartung einer Katastrophe.
Die Lesung ist verbunden mit der Präsentation der tschechischen Edition des Verlags Větrné mlýny in Kooperation mit dem Wieser Verlag.

Autorin:

Foto: David Konecny

Petra Soukupová, geboren 1982, gehört zu den erfolgreichsten jungen tschechischen Autorinnen.

Ort belladonna - Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V., Sonnenstraße 8, 28203 Bremen
Offen für
  • alle Interessierten
Eintritt
  • frei
Anmeldung
  • nicht notwendig

Exportieren